Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Mitgliedschaft mit Rabatt!

 

 

 

 Unser Flyer als Download

 

 

 

Unser Angebot für Neueinsteiger

 

 

 

TennisXpress ist ein einfaches und motivierendes Programm, das Erwachsene mit viel Spaß in den Tennissport einführt.

 

 

 

 

TC Müschenbach 1983 e.V.

Am Sportzentrum / Schulstrasse

D-57629 Müschenbach

 

Postanschrift:

TC Müschenbach 1983 e.V.

Andreas O. Tremmel 

Marienstätter Str. 46

D-57629 Atzelgift

 

Telefon: 0 26 62 / 949 138

Telefax: 03212 / 125 04 84

info@tc-mueschenbach.de

 

 

 

Impressum/Disclaimer

Datenschutz

 

 

 

Das Wetter in Müschenbach

 

 

 

Am 08.02.2015 spielten unsere Damen  gegen Rennerod in Altenkirchen.

Katharina Müller verletzte sich im zweiten Satz und musste leider aufgeben.

Marina Seck unterlag ihrer Gegnerin Christina Sahm mit 0:6 / 2/6

Sabine Schardt gewann gegen Carolin Rübsamen mit 6:1 / 6/1

Laura Tremmel verlor nach einem spannenden Match mit 2:6 / 5:7

In den Doppelbegegnungen ließen sich unsere Mädels jedoch nichts mehr nehmen.

Tammy Thomae & Sabine Schardt gewannen gegen Jessica Meuser & Christina Sahm mit 7:6 / 6:3

Julia Seiler & Laura Tremmel gewannen gegen Carolin Rübsamen & Julia Wiegand mit 6:1 / 3:6 / 10:3

Somit siegte Müschenbach mit 8:6 Punkten.

 

Am 14.02.2015 spielten unsere Damen 30 gegen Helferskirchen in Vallendar.

Kristina Weber verlor nach einem spannenden Spiel gegen Alexandra Dababi mit 3:6 / 4:6

Sabine Schardt verlor gegen Christina Steuler mit 2:6 / 0:6

Im Doppel kämpften sich die beiden nochmal ran und gaben das Spiel im Tiebreak ab 5:7 / 6:2 / 3:10

 

Ebenfalls am 14.02.2015 spielten unsere Damen gegen Horchheim in Vallendar.

Diese Begegnung war sehr ausgeglichen.

Laura Tremmel unterlag ihrer Gegnerin mit 1:6 / 4:6

Helen Altgeld verlor mit 6:7 / 3:6

Im Doppel gingen die beiden auf Aufholjagt 5:7 / 6:3 / 10:5

Wir gratulieren allen unseren Spielerinnen und sind stolz eine so engagierte Truppe zu haben.

 

 

 

Die Damen vom TC Müschenbach starten Erfolgreich ins neue Jahr!!!

Am 25.01.2014 ging die Winterrunde für unsere Damen endlich weiter!

Mareike Schmidt und Marina Seck traten in Vallendar  gegen die Damen des Bendorfer TV an.

Diese Begegnung war sehr Tiebreak geprägt.

Mareike Schmidt gewann gegen ihre Gegnerin Evi Krause mit 6/3 5/7 10/7.

Marina Seck konnte sich ebenfalls im Tiebreak gegen Gina-Maria Velten mit 6/3 2/6 11/9 durchsetzen.

Das Doppel verloren unsere Damen mit 3/6 6/0 2/10.

Beide konnten durch die Siege ordentlich Punkte für die Einzelwertung erspielen.

Wir gratulieren unseren Mädels und wünschen weiterhin viel Erfolg in den kommenden Begegnungen!

 

 

4. Stadtmeisterschaften von Vallendar

Vom 2.-4. September 2011 machten sich drei Damen (Isabelle Kohlhaas, Mareike Schmidt und Tammy Thomae) des TC Müschenbachs auf den Weg zur 4. Städtischen Meisterschaft nach Vallendar.


Isabelle startete in der Damenklasse LK 7-15.

Ihr erstes Spiel gegen Alexandra Herrmann (LK 13 aus Trier) gewann sie bei gefühlten 50° im Schatten und starker Gegenwehr mit 6:4/7:5.
Es kam wie es kommen musste, im Halbfinale traf Isa auf ihre Dauerkonkurrentin Marisa Dehe (LK 10 aus Mülheim-Kärlich). Nach hartem Kampf, Ballwechseln bei denen kein Zuschauer mehr wusste wie es überhaupt steht und packendem Tiebreak musste sie sich leider mit 6:7/1:6 geschlagen geben. :-(
Kämpf weiter, irgendwann schaffst du sie!!!

Mareike und Tammy starteten beide in der Damenklasse LK 13-23.

Da Mareike gesetzt war durfte sie sich erst mal entspannt zurücklegen und auf ihre Gegnerin warten.
Wie es das Glück mit uns Müschenbachern mal wieder meinte wartete Sie auf die Siegerin zwischen Tammy und Kathrin Busch (LK 18 aus Neuwied). Tammy startete gut ins Turnier und setzte sich deutlich mit 6:2/6:0 durch, somit war das Mannschaftsduell perfekt. :-(
Tammy hatte an diesem Wochenende die besseren Karten und siegte 6:2/6:2.
Für Tammy ging es dann Sonntag mit ihrem Lauf weiter und sie besiegte Hannah Fergen (LK 16 aus Bendorf) im Halbfinale mit 6:2/6:4.
Im Finale wartete die an Position 1 gesetzte Kathrin Hahn (LK 14 aus Horchheim), nach klassischem Fehlstart bog Tammy einen 4:0 Rückstand noch um und setzte sich mit 7:5/6:1 durch. :-)

Herzlichen Glückwunsch zum ersten Turniersieg.

Auch Mareike durfte am Sonntag in der Nebenrunde noch mal ran. Sie unterlag leider nach hartem Kampf Laura Fischer (LK 20 aus Sessenhausen) knapp mit 6:7/3:6. :-(

Allen drei Damen viel Glück für die weiteren Turniere!!!


4. Flammersfelder LK Turnier

Am Wochenende vom 19.- 21.08.2011 fand in Flammersfeld das 4. LK- Turnier statt. Die Müschenbacher Mädelsgruppe bestehend aus Marina Seck(LK 15), Tammy Thomae(LK19) und Isabelle Kohlhaas(LK15) nahm diese Chance wahr um LK-Punkte zu kämpfen.

Für Marina und Tammy fand das erste Spiel am Samstag um 10 Uhr statt. Dank "Losglück" hatten sie das Pech und mussten gegeneinander antreten. Marina konnte das Spiel mit 6:4/6:2 für sich entscheiden. Tammy nahm an der Nebenrunde teil und setzte sich gegen Christine Hölzke (LK 21) mit 6:3/ 4:6/ 10:5 durch.                           

Isabelle spielte in der 1. Runde gegen Aliena Stawitzki (LK 20) ausBetzdorf und gewann 6:2/ 6:0. In der 2. Runde traf sie auf Tanja Scholten (TC Flammersfeld). Isabelle errang mit 6:4/ 6:3 den Sieg über die LK 10- Spielerin und sicherte sich 150 Punkte.                                                                                                              

Marina hatte in der 2.Runde Pause, da die Gegnerin wegen einer Rückenverletzung nicht spielen konnte. Im Halbfinale spielte sie gegen Maren Hänelt (LK 11, TC Flammersfeld), der sie mit 3:6/2:6 unterlag.                      

Tammy traf auf Laura Schwinger (LK 15, SV Hillscheid). Nach 3:0 Führung für Tammy konnte ihre Gegnerin das Spiel wenden und mit 7:6 den ersten Satz für sich entscheiden. Den 2.Satz sicherte sie sich mit 6:3.

Somit war der Traum vom Nebenrundenfinale für Tammy geplatzt.

Isabelle spielte im Halbfinale gegen die an Position 1 gesetzte Anja Müller (LK 7, TC Asbach). Nach verlorenem 1.Satz konnte sie im 2. Satz mit 6:4 den Ausgleich herstellen. Der Match-Tiebreak brachte nun die Entscheidung. Anja Müller konnte nach spannenden Ballwechseln mit 10:8 den Matchgewinn für sich entscheiden.                

Das Spiel um den 3.Platz wurde dann zwischen Marina und Isabelle ausgetragen. Isabelle setzte sich mit 6:1/ 6:2 durch und sicherte sich den dritten Platz.

Für die Mädels war es ein schönes Turnierwochenende!                                                                                                                                                       

Weißer Berg Open des TC Neuwied

Beim diesjährigen LK-Turnier auf der Anlage des TC Neuwied gingen für den TC Müba Marina Seck (LK-15) und Isabelle Kohlhaas (LK-15) aus der 1. Damenmannschaft an den Start. Besonders hervorzuheben ist, dass beide in der Konkurrenz LK 8-16 antraten. Somit waren Spiele gegen höher engestufte Spielerinnen garantiert.

Es kam wie erwartet und unsere beiden Spielerinnen waren nicht unbedingt vom "Losglück" gesegnet.

Isabelle hatte es (wieder einmal) mit Marisa Dehe (an Pos. 1 gesetzt LK 10) zu tun. Nach starkem Spiel und endlos langen Ballwechseln verlor sie knapp mit 4:6/4:6.

Marina spielte gegen die an Pos. 2 gesetzte Kathrin Seibert (LK 10) ebenfalls stark, verlor jedoch nach hartem Kampf mit 3:6/2:6.

Nichts desto Trotz traten die Beiden (wenn auch schon mit schweren Beinen) in der Nebenrunde an. Isabelle erwischt wiederum eine schwere Auslosung. Sie musste gegen die Rhl. - Spielerin Anna Mungenast (LK 8) antreten. Wiederum verlor Isa knapp mit 5:7/3:6.

Trotzdem Glückwunsch zu zwei starken Spielen!

Marina "erwischte" in der Nebenrunde endlich eine relativ gleichwertig eingestufte Spielerin. Gegen Kathrin Hahn (LK 14) spielte sie stark und gewann 7:6/4:6/10:7! In ihrem dritten Spiel an diesem Tag verlor Marina im Nebenrunden - Finale ebenso gegen Anna Mungenast mit 2:6/3:6!

Herzlichen Glückwunsch zu 100 LK - Punkten und dem 2. Platz in der Nebenrunde!

 

 

Hain Open TC Diez

Auch kurz nach Ende der zurückliegenden Saison, gehen die Erfolge der Müschenbacher Spielerinnen weiter.

Marina Seck aus der 1. Damenmannschaft des TC Müschenbach setzte sich mit Siegen über Stockmann Paula (TC Diez), Paula Lich (TC Elz) und die an Pos. 1 gesetzte Christina Dürr (TC Diez) souverän durch.

Herzlichen Glückwunsch zum Turniersieg!

 

 

Offene Meisterschaften der VG Weißenthurm

Bei den diesjährigen Meisterschaften der VG Weißenthurm gingen für den TC Müschenbach Tammy Thomae, Isabelle Kohlhaas und Michael Schardt an den Start.

Michael Schardt, angetreten in der Klasse H50, musste leider nach souverän gewonnen 1. Satz beim Spielstand von 6:3/5:5 verletzungsbedingt aufgeben.

Gute Besserung und viel Erfolg beim nächsten Turnier!

Isabelle Kohlhaas spielte sich nach erfolgreichen Matches über Nina Both (6:0/6:0) und Lisa Porz (6:2/4:6/7:6) ins Halbfinale. Dort unterlag sie nach über zwei Stunden Spielzeit der an Nr.3 gesetzten Marisa Dehe. Herzlichen Glückwunsch zum 3 Platz!

Tammy Thomae verlor leider in der 1. Runde nach hartem Kampf gegen Manuela Schmitz (2:6/6:4/7:6). In der Nebenrunde siegte sie über Stefanie Seul (6:2/6:0) bevor sie der an Pos. 1 gesetzten Spielerin Anika Engels (LK13) mit 3:6/2:6 unterlag. Viel Erfolg beim nächsten Turnier!